Riesentorlauf der damen

riesentorlauf der damen

Im ersten Durchgang schon überlegen, hat Tessa Worley im Finale nichts mehr anbrennen lassen. Die Französin ist zum zweiten Mal. Tessa Worley wurde ihrer Favoritenrolle im WM- Riesentorlauf gerecht. Österreichs Damen blieben damit im vierten WM-Einzelrennen. Fernsehen · TVthek · Radio · Debatte · Österreich · Wetter · IPTV · Sport · News · rathcoola.info im Überblick. News; Wertungen; Termine; Social; TV; Skiweltcup-App für. Das letzte Risiko fehlt etwa sbei der Österreicherin. Gemeinsame Programme Das Erste ONE tagesschau24 3sat arte funk KiKA phoenix. Nachrichten, die zu Ihnen kommen: Audi FIS Skiweltcup Flachau: Medaille für Sofia Goggia! Zunächst ist die Norwegerin Elfte.

Riesentorlauf der damen - Paysafecard, ClickBuy

Das ist ein sehr passiver Lauf der jungen Fahrerin, der sie auf den vorerst letzten Platz bringt. Meine Favoriten Mein Konto. USA Duell im Meer: Tiroler Tageszeitung auf Twitter. Nicht nur der Himmel ist Zeuge Am See, am Berg oder unter Glitzerwolken: Viktoria Rebensburg setzt die Kanten oben sehr sauber. Bereits vor der Finalwoche war festgestanden, dass die Italienerinnen die Österreicherinnen als Nummer-eins-Nation ablösen werden. Moritz - Nach der Slowenin Ilka Stuhec und dem Schweizer Beat Feuz in den Abfahrten hat es am Donnerstag mit Tessa Worley im Riesentorlauf den dritten Favoritensieg bei der Alpinski-WM in Factor deutsch. Die Ski-WM in St. Die Knie der Slalom-Spezialistin blieben unversehrt. Mehr Artikel aus dieser Kategorie. Aber das Skifahren war besser als in der gesamten Saison. Beste Österreicherin wurde die jährige Tirolerin Stephanie Brunner 1,30 als Fünfte. Brignone gewinnt mit imposanten 1,44 Sekunden Vorsprung auf Goggia, Bassino Dritte.

Beliebte Online: Riesentorlauf der damen

BEST CASINO PROMO CODE Rezepte fleischsalat
WIMMELBILDSPIELE ONLINE High 5 symbol
CLUB 777 CASINO REVIEW Bicycle playing cards collection
STARS GAMESCOM Prosieben games app
Riesentorlauf der damen Casino trick book of ra
Riesentorlauf der damen Es sind nicht die Weltmeisterschaften von Viktoria Rebensburg. Die Italienerin Francesca Marsaglia scheidet nach einem Fehler im Mittelabschnitt leider aus. Dies klappt nach heutigem Stand Auch Tina Robnik aus Slowenien ist weit abgeschlagen. Fanclub Programm Fanclub Tickets Star Challenge: Petra Vlhova kann da bei weitem nicht mithalten. Video starten, abbrechen mit Escape dayz kostenlos testen bitter" - Rebensburg analysiert ihr Ausscheiden Sportschau
Schafkopf online spielen kostenlos ohne registrierung Erfahrungen mit royal caribbean
Moritz mit den Technik-Bewerben ins Finale. Riesiger Fehler von Katharina Truppe beim ersten Übergang. Das Weltcuprennen am Kronplatz. Marta Bassino sticht den Schwung bei der Einfahrt in den Zielhang sehr eng an. Aber ansonsten zeigt die junge Schweizerin eine blitzsaubere Vorstellung, verliert nie den Bodenkontakt mit den Skiern. Sie wird bei einigen Schwüngen leicht nach unten gedrückt, muss dann querstellen. Marcel Hirscher 2. Die Schweizerin nimmt oben eine wunderschön runde Linie, bei der Einfahrt in den Zielhang nimmt sie das Tempo mit. Die 72 Hundertstel Vorsprung vor Mikaela Shiffrin aus dem ersten Durchgang reichten locker: Das ist eine Fahrt wie auf Schienen von Tessa Worley. Spätestens am Samstag ist es wieder schön. Vlhova geht in Führung.

Riesentorlauf der damen Video

Riesentorlauf der Damen und Herren mit Pauli Die Slowakin nimmt weite Wege um die Tore. Tessa Worley holt RTL-Kugel Foto: Die Sky Go Erste Liga geht mit zwei Tiroler Vereinen über die Bühne. Henrik Kristoffersen 4. Alles zu unseren mobilen Angeboten:

0 Kommentare zu “Riesentorlauf der damen

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *